Fakultät Maschinenbau

Neuigkeiten

Neuer Bachelorstudiengang Wasserstofftechnik

Imagevideo Studiengang Bachelor Wasserstofftechnik

Zum Wintersemester 2021/2022 plant die Fakultät Maschinenbau den Start eines in die Zukunft gerichteten Bachelorstudiengangs Wasserstofftechnik.

Die Wasserstofftechnik ist eine Schlüsseltechnologie und ein Wegbereiter ins CO2-neutrale Zeitalter. Bereits heute kommt Wasserstoff als klimafreundlicher Energieträger in der Industrie und der Mobilität zur Anwendung. Motiviert durch die Energiewende und die damit verbundene Abkehr von fossilen Energieträgern gewinnt Wasserstoff rasant an Bedeutung. Er ist günstig speicherbar, einfach zu transportieren und die Anlagentechnik ist gut skalierbar. Hinzu kommt, dass bei der Umsetzung von Wasserstoff mittels Brennstoffzellen keine klimaschädlichen Gase entstehen, sondern nur reines Wasser und elektrischer Strom.

Durch das Studium erlernen Studierende Wasserstoff-Anlagen und -Systeme sektorenunabhängig auf der Basis verfahrenstechnischer Prozesse systematisch zu entwickeln, zu konfigurieren und zu betreiben.

Wir werden in den kommenden Monaten weitere Informationen zum neuen Studiengang auf unserer Website veröffentlichen. Der Bewerbungszeitraum startet am 15. Mai 2021.

Gebäudeöffnungs- und Schließzeiten

Dekanat Maschinenbau

Aufgrund der Corona-Krise ist das Dekanat zurzeit nicht besetzt. Sie erreichen uns via E-Mail.

Gebäude der FHWS

Wegen der Corona-Krise sind die Gebäude der FHWS grundsätzlich geschlossen und dürfen nur in Ausnahmefällen betreten werden.